Argumentarium

Die Schweizerische Flüchtlingshilfe (SFH) spricht sich für ein JA zur Asylgesetzrevision aus, weil die positiven Aspekte der Vorlage, über welche am 5. Juni abgestimmt wird, klar überwiegen. An dieser Stelle werden sieben gute Gründe, die für ein Ja zur Asylgesetzrevision sprechen, dargelegt (Download Argumentarium (PDF)).

Die betreffende Vorlage enthält aus Sicht der Schweizerischen Flüchtlingshilfe jedoch auch kritische Bestimmungen sowie verschiedene offene Punkte. Letztere müssen nach der Abstimmung – etwa in den entsprechenden Verordnungen – geklärt werden. Es ist deshalb ein zentrales Anliegen der SFH, diesbezügliche Entwicklungen aus nächster Nähe zu begleiten und sich für eine Umsetzung einzusetzen, mit der die Rechte und Anliegen der Schutzsuchenden umfassend berücksichtigt werden.

  1. Fairness: Systematischer Rechtsschutz
  2. Transparenz: Bessere Information durch Beratung
  3. Effizienz: Hohe Qualität der Verfahren
  4. Verbesserter Schutz für Kinder und verletzliche Personen
  5. Erleichterte Integration dank schnelleren Verfahren
  6. Verringerung der Kosten für alle
  7. Ein sinnvoller politischer Kompromiss